News

  • Mit Menzi Muck sauber in die Zukunft

    Menzi Muck mit neuem Deutz T4F Motor: mit der Abgasnorm EU-Stufe IV setzt Menzi Muck auf das Deutz-System der selektiven katalytischen Reduktion, bestehend aus SCR-Katalysator und weiteren Komponenten wie Injektor und AdBlue®-Versorgung. Die Umwelt wird geschützt durch effektive Stickoxidminimierung bei gleichbleibender Leistung.

  • Der neue Raddumper 65rd mit 180° drehbarer Kabine

    Der neue Menzi Raddumper 65rd mit 180° drehbare Kabine mit geräumigem, ergonomischem Cockpit, 136 PS Leistung, kleinster Wenderadius, höchste Nutzlast, automotives Fahren, zweistufiger hydrostatischer Fahrantrieb bis 30 km/h, maximale Zugkraft 53 kN, elektronisches Fahrmanagement, Anbaugeräte: Schneepflug, Schneefräse, Mulcher

  • Neue Service- & Mietstation in Gipf-Oberfrick

    Im Zuge des Ausbaus unserer Service-Struktur freuen wir uns, Sie zu informieren, dass wir mit der Firma MAM Technik AG in Gipf-Oberfrick einen kompetenten Partner für Ihre Region gewinnen konnten. Die Dienstleistung der Firma MAM Technik AG umfasst den Unterhalts- und Reparaturdienst unserer Produkte. Ausserdem steht Ihnen unser Baumaschinen-Programm zur Miete zur Verfügung. Verlangen Sie...

  • Weitere 6 Menzi Muck in der Slowakei

    Im Dezember 2016 wurden weitere sechs Menzi Muck Typ M320 an das Slowakische Wasserwirtschafstamt geliefert. Nach den Lieferungen im Jahre 2015 konnte die Menzi Muck AG bereits 16 Maschinen an diesen Kunden liefern!

  • Neue Servicestelle im Berner Oberland

    In Oey, bei Wimmis entsteht derzeit unsere neue Menzi Muck Servicestelle. Mit dem Umzug von Uebeschi nach Oey betreuen wir das Berner Oberland noch zuverlässiger und kompetenter.

    Umzug & Verfügbarkeit

    Vom 12. Dez. 2016 bis 6. Jan. 2017 beziehen wir unsere neue Werkstatt in Oey. Während dieser Zeit bleibt die Werkstatt geschlossen. Reparaturen und Fertigungsaufträge können nicht ausgeführt werden...

  • KATO Works Co übernimmt IHI Construction Machinery Ltd.

    Gemäss Bekanntgabe vom 25.Oktober 2016 in Tokyo: Die beiden Firmen sind übereingekommen, dass KATO Works Co, Tokyo die IHI Construction Machinery Ltd, Yokohama vollständig übernimmt. Die Übereinkunft muss noch vom Gesetzgeber bis am 25. November bestätigt werden.

    IHI in Japan, respektive seine 51%-Tochter IHIMER in Italien, sind seit vielen Jahren bewährte und zuverlässige Lieferanten unserer...

  • Der neue Menzi Muck M2 auf der Staubern

    Der neue Menzi Muck M2 wurde auf die Staubern geflogen, um für die neue Bergstation unter anderem 3000 Quadratmeter Fels abzutragen. Aus Umweltschutzgründen dürfen Baumaschinen nicht auf die Staubern fahren. Der neue M2 wurde explizit für solche Situationen konzipiert und kann relativ einfach zerlegt werden. Neben dem Muck wurde auch ein Menzi Raddumper 45rd hochgeflogen. Die 102 PS und die...

  • Spektakulärer Auftritt an der BAUMA München

    Das 50-Jahr-Jubiläum des Menzi Muck wurde an der BAUMA 2016 in München spektakulär demonstriert. Ernst Menzi fuhr mit einem Menzi Muck M545 aus einem Wasserbecken heraus auf eine 45 Grad steile Rampe. Oben hängte der Enkel des Muck-Erfinders den ersten Schreitbagger aus dem Jahr 1966 an den Schnellwechsler und schwenkte ihn eindrücklich über die Menschenmenge. Ausserdem wurde der neue Menzi Muck...

  • Drei Menzi Muck auf der Implenia-Baustelle

    In Bernhardzell wird derzeit das neue ostschweizerische Feuerwehr-Trainingscenter erstellt. Der neue Menzi Master M515 wie einer der beiden Menzi Muck A91 sind mit einer Bohrlafette aufgerüstet. Diese Verrohrungen dienen ausschliesslich der Baugruppensicherung. Mit dem zweiten Menzi Muck A91 werden herkömmliche Tiefbauarbeiten erledigt. Mehr Infos hier.

    Das Video dazu finden Sie hier

  • Menzi Muck baut Europa-Rundweg

    Der Menzi Muck baut den Europa-Rundweg auf dem Ostschweizer Aussichtsberg Hoher Kasten: Die erste Bau-Etappe, die Anbringung der Sicherungsnetze, ist bereits abgeschlossen. Diese dienen dem Schutz der Bauarbeiter und als Steinschlagschutz für die Wanderwege unterhalb der Baustelle. Während der Sicherheitsarbeiten ist Christian Wenk, der Fahrer der Firma Eberle Landschaftsbau, Herisau mit dem Menzi...